VALERIE

Über mich

Mein Name ist Valerie Imbach. Schon immer waren Bewegung, Tanz und der menschliche Körper in seinen verschiedenen Ausdrucksformen eine grosse Leidenschaft in meinem Leben.

Während meiner Ausbildung zur Bewegungspädagogin & - therapeutin in Basel 2005-2008 kam ich das erste Mal mit Yoga in Berührung und war sofort fasziniert und tief berührt von dieser kraftvollen und doch subtiler, ganzheitlichen Heilkunst. Die darauffolgenden Jahre verbrachte ich grösstenteils in Indien, wo ich in Begleitung von verschiedenen Lehrern (O.P. Tiwari, Surrinder Singh, Ajay Kumar, Radhanath Swami … ) die Möglichkeit hatte, tief in die Welt des Yogas und ihrer vielfältigen Aspekte einzutauchen.

Zurück in Europa habe ich mein erstes Teacher Training in Vinyasa Yoga (200h TT) absolviert, gefolgt von einem Advanced Teacher Training in Hatha Yoga (+300h ATT) bei Stephen Thomas, welcher seither einer meiner grössten Inspirationen und wichtigster Begleiter auf meinem Yogaweg – insbesondere auch als Yogalehrerin – geworden ist. Dazu kam eine weitere Ausbildung in Yin Yoga bei Biff Mithoefer (+50h TT) und eine Vertiefung in Hatha Yoga und Pranayama bei Stephen Thomas (+100h).

Seit 2010 unterrichte ich regelmässig Yoga in Basel.

Meine Reise und Erfahrungen in Körperarbeit war und ist tief geprägt von meiner Tätigkeit als manuelle Therapeutin. Erstmals in klassicher Massage, später in Thai Massage (welches bis heute eine grosse Leidenschaft von mir ist), seit 2019 als Craniosacral Therapeutin und im Sommer 2021 schliesse ich meine fünfjährige Ausbildung in Osteopathie ab.

Die grösste Lehrerin und wohl bedeutendste Begleiterin auf meinem Weg ist meine Tochter Anna, welche 2018 in mein Leben getreten ist und mich Tag für Tag daran erinnert, was es wirklich heisst, in der Magie des jetztigen Momentes zu leben und welch kleine Wunder und grosse Freuden jeder Tag mit sich bringt!


Meine Stunden

Ich unterrichte ein achtsames, eher langsames aber doch kraftvolles Hatha Vinyasa Yoga. Gerne spiele ich mit Elementen aus dem fliessenden, tänzerischen Vinyasa Yoga um Atem, Bewegung und Geist in Einklang zu bringen, verbinde sie mit statischen, lang haltenden Asanas aus dem Hatha Yoga, wo mir eine präzise, individuell angepasste und sichere Ausrichtung ein grosses Anliegen ist. Schliesslich kombiniere ich sie mit sanften, nach innen gerichteten Yin Yoga Positionen, um der tiefen inneren Stille in uns und um uns herum zu lauschen und sie in einer Meditation oder im Savasana auszukosten.

Wichtig sind mir in meinem Unterricht eine individuelle Herangehensweise für jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit, eine liebevolle, respektvolle und achtsame Begegnung mit dem eigenen Körper, eine stets freie, leichte Atmung und ein spielerisch offener Geist, wo wir uns selber immer wieder neu begegnen dürfen.

Yoga ist für mich eine grosse innere Kraftquelle, ein Ort, wo Heilung entstehen kann, ein Ort der Begegnung mit unserer wahren Essenz, es ist Reinigung, Transformation, Klärung und Bewusstwerdung. Ein inneres Aufwachen, Erwachen und Ja-sagen. Yoga hilft mir mit einem gelassenen und in sich ruhenden Geist durch die Höhen und Tiefen des Alltags zu gehen und eine friedliche und liebe-volle Beziehung zu mir selber und meinem Umfeld zu pflegen.


KONTAKT

Meyo House Yoga Basel

Lindenberg 8

Im 2. Stock

4058 Basel

 

078 303 3322

info@meyohouse.com

 

Besuche uns auf facebook und Instagram

ANFAHRT STUDIO

ÖV:

bis Wettsteinplatz, Tram Nr 2,

Bus Nr 31, 34 

bis Rheingasse mit Tram Nr 6, 8, 14, 17, Bus Nr 34

 

Parkmöglichkeiten:

Im Parkhaus Rebgasse

 

Den Innenhof durchqueren und beim Haus Nr 8 reingehen, 2. Stock rechts.