Juni Rezept

Juli, 2016 | Martina Graz

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

Juni Rezept

Langsam aber sicher ist der Sommer nun bei uns eingetroffe. Passend zu den wärmer werdenden Temperaturen haben wir uns ein leichtes, leckeres Rezept ausgedacht, mit feinem Gemüse, das gerade Saison hat.

 

Zur Vorspeise gibt es einen leichten Sommersalat mit saftigen Tomaten. Danach als Hauptspeise haben wir uns eine Zucchinifrittata mit Ziegenkäse ausgedacht. Und als erfrischenden Abschluss gibt es dann ein selbstgemachtes Zitronenmelisse-Holunder-blüten Sorbet.

En Guete!

Zutaten

Sommersalat

*Handvoll gelbe/orange Tomaten

*Rote Tomaten

*1 Pack Rucola

*Frühlingszwiebeln

*Baumnuss

*Olivenöl

*Aceto Balsamico

*Salz, Pfeffer

*Kräuter, wie Rosmarin

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

Zucchinifrittata mit Ziegenkäse

*300g Zucchini

*50g Oliven

*1 Zwiebel / 1 Knoblauchzehe

*5 Eier

*4 EL Milch

*Salz/Pfeffer

*100g Ziegenkäse

*Basilikumblätter

*Etwas Zitronensaft

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

Zitronenmelisse-Holunderblüten Sorbet

*Bund Zitronenmelisse (falls du einen Garten hast, geh mal nachschauen: Zitronenmelisse wächst sehr gut bei uns)

*400ml Wasser

*75g Zucker

*75ml Holunderblütensirup

*Zwei Zitronen oder Limetten

*Johannisbeeren

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

Zubereitung

Vorspeise

Die Nüsse zerkleinern und in einer Pfanne rösten. Den Rucola waschen und die Tomaten schneiden und auf einem Teller anrichten. Den Rosmarin darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen, sowie das Olivenöl und den Aceto darüber träufeln. Zum Schluss die gerösteten Nüsse darüber geben.

Hauptgang

Zucchini und Oliven in dünne Scheiben schneiden, sowie den Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln.

Die Eier mit Milch in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchinischeiben und Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit Öl ca. 5 Minuten anbraten. Dann die Oliven und Knoblauch dazugeben Das Gemüse mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und mit der Eiermasse in eine Schussel geben.

Die Pfanne mit Butter ausstreichen und die Eier-Gemüse-Mischung darin verteilen. Die Frittata bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen, mit dem Bratenwender leicht vom Boden lösen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden

Die Frittata wenden und mit Basilikum und Ziegenkäse belegen. Bei schwacher Hitze zugedeckt noch 4 Minuten garen.

Fertig!

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires
yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

Dessert

Das Sorbet bedarf einer etwas längeren Vorbereitungszeit, dafür kann man es danach umso mehr geniessen.

Zuerst kocht man das Wasser mit dem Zucker und dem Holunderblütensirup auf, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Den Sirup abkühlen lassen und dann die Zitronenmelisseblätter gewaschen in den Topf mit dem Sirup legen, bis dieser vollständig bedeckt ist mit Blättern. Nun den Sirup über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag den Sirup absieben, um die Blätter zu entfernen. Die Zitronen auspressen und den Saft dazugeben. Falls du eine Eismaschine haben solltest, kannst du nun die Flüssigkeit gemäss Anleitung deiner Maschine zu einem Sorbet verwandeln. Wenn du keine Eismaschine hast, dann stelle die Flüssigkeit für eine Stunde in das Gefrierfach. Danach wird der Sirup einige Minuten mit dem Mixer aufgeschlagen. Die Masse wieder für eine Stunde in den Gefrierer tun und diese Schritte drei bis vier Mal wiederholen, bis der Sirup langsam gefriert und sich eine luftige Eismasse bildet. Dann die Johannisbeeren dazugeben und die Masse noch einmal durchmischen. Das Sorbet in Förmchen füllen und noch einmal ein paar Stunden kühl stellen. Und jetzt hast du es geschafft - geniesse die Erfrischung!

yoga vinyasa hatha studio basel food essen rezept blog gesund anfänger pilates meditation basel workshop wanderung move life tee kunst bewegung japan blue gipsy caravan handmade switzerland schweiz decken furoshiki tücher tischtuch augenkissen accessoires

KONTAKT

Meyo House Yoga Basel

Lindenberg 8

Im 2. Stock

4058 Basel

 

078 303 3322

info@meyohouse.com

 

Besuche uns auf facebook und Instagram

ANFAHRT STUDIO

ÖV:

bis Wettsteinplatz, Tram Nr 2,

Bus Nr 31, 34 

bis Rheingasse mit Tram Nr 6, 8, 14, 17, Bus Nr 34

 

Parkmöglichkeiten:

Im Parkhaus Rebgasse

 

Den Innenhof durchqueren und beim Haus Nr 8 reingehen, 2. Stock rechts.